Liebste Grüße aus Ibiza !

Hey meine Lieben! Die Zeit ist wie im Flug vergangen und ich habe mich gefühlt ewig nicht bei euch gemeldet - ich weiß. Das lag aber mitunter daran, dass es mir kurz vor meinem Urlaub echt nicht gut ging psychisch und ich oft Panik Attacken bekommen habe. Ich habe von Zeit zu Zeit Angst vor Menschen, wenn man es so nennen kann, und ziehe mich dann zurück. Wenn ihr darüber einen seperaten Post lesen wollt, bin ich jetzt auch bereit mich euch zu öffnen. Darum soll es aber nicht gehen heute, sondern eher um meinen Urlaub auf Ibiza. Wie haben jetzt schon fast halbzeit und oh Gott, ich möchte hier nie wieder weg. Die Insel ist ein Traum, nirgends ist der Hippie Style so present wie hier. Ich war bereits auf dem weltberühmten Hippie Markt und in der Ibiza City, meistens findet man mich aber am Meer - wie jetzt gerade. Ich werde euch jetzt wieder öfter schreiben, versprochen! 








Kommentare:

  1. Grüsse zurück. In drei Wochen bin ich auch dort. *_*

    AntwortenLöschen
  2. Wäre mein Gewinnspiel was für dich?

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2017/08/gewinne-extensions-deiner-wahl.html

    Verlose Extensions nach Wahl. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Bilder von dir und Ibiza meine Liebe!! Ich freu mich einfach so für dich, dass du euren aurlaub in vollen Zügen genießen kannst :) ❤️

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich schade, dass es dir im Urlaub nicht so gut ging. Hoffe dir gehts jetzt besser. Die Bilder sind sehr, sehr schön geworden!
    Liebe Grüße
    Kristine von Kristy Key

    P.S. Zur Zeit gibt es auf meinem Blog einen dm-Gutschein im Wert von 15€ zu gewinnen.
    Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? Dann klick hier

    AntwortenLöschen
  5. Wow, love these photos! Sounds like an amazing stay <3
    Alina // alinacorona.de

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder ❤️ Genießt die letzten Tage!

    Mich interessiert ein Post über deine Panikattacken.

    AntwortenLöschen
  7. Der Post würde mich sehr interessieren. Es gibt ja wirklich viele Menschen, die darunter leiden. Entschuldigen musst du dich für gar nichts. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen