Pull and Bear Mini Haul

Hey meine Lieben! Am Wochenende war ich mit meinem Mann kurz im Einkaufszentrum und ich musste unbedingt bei einem meiner absoluten Lieblings Läden Pull & Bear rein. Aktuell stehe ich total auf den California-Beach-Style, müsst ihr wissen. Und Pull & Bear hat seine neuen Kollektionen genau auf dieses Thema gerichtet! Ich musste mich extrem zusammenreißen nicht den ganzen Laden leerzukaufen, also habe ich nur 2 Teile mitgenommen. Diese möchte ich euch nun zeigen. 


Während ich euch diesen Pullover abfotografiert habe, habe ich wieder totale Schnappatmung bekommen - WIE SCHÖN IST DER BITTE? Er ist so 80s oder 90s, sitzt super schön oversized und sieht bestimmt mega zu Chucks und Shorts aus! Ich bin so dermaßen verliebt in diesen Pulli, wie ich es schon ewig nicht mehr in irgendein Kleidungsstück war. Da Pull & Bear relativ günstig ist, habe ich für den Pulli nur 19,99 Euro bezahlt. 


Da bei Pull & Bear aktuell Sale ist, musste ich in der Abteilung selbstverständlich auch stöbern und habe dieses geniale T-Shirt für schlappe 3,99 Euro gefunden. Ich liebe weiße Shirts mit rotem Druck aktuell und die Unicorn Sihoulette ist einfach nur super fancy. Ein tolles Basic mit Statement Druck, was will man mehr? Da der Haul sehr klein ist, wars das schon leider. Aber ich hoffe er hat euch gefallen! Fühlt euch gedrückt, eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

1 Jahr nicht shoppen - gnadenlos gescheitert!

Hey meine Lieben! 

Sicherlich erinnert ihr euch noch an meine Shopping-Verbots-Challenge, in der ich euch erzählt habe, dass ich vorhabe, 1 Jahr lang nichts im Bereich Mode oder Beauty zu kaufen. Nicht mal ein Monat ist es her und ich habe, muss ich zugeben, versagt. Zu groß waren die Verlockungen, zu  klein war der Wille. Ich lebe schon seit einiger Zeit konsumbewusster als noch vor Jahren doch selbst jetzt fühlt sich ein Shopping Entzug an als würde die Welt untergehen. Einmal Material Girl, immer Material Girl? Ich wünschte, ich könnte euch etwas anderes erzählen. Ich wünschte, ich hätte es wenigstens ein halbes Jahr durchgezogen. Doch ganz ehrlich? Ich wollte es einfach nicht genug.

Im Leben setzt man sich ständig Verbote, besonders wir Frauen: Kein weiteres Glas Hugo diesen Abend, kein Dessert, keine Schokolade, den süßen Typen nicht anrufen bevor er es tut ... Die Liste ist endlos.  Und während man noch dem kleinen Sahnetörtchen vom Bäcker hinterher trauert, welches man sich höchstens zum Geburtstag erlaubt, blinkt einem ein großes Sale Schild entgegen. Diese tolle Bluse, ernstaft nur 9 Euro? Und man kauft sie sich und das Glücksgefühl gleich dazu. Der süße Typ, das Sahnetörtchen: Alles vergessen. Und das für schlappe 9 Euro, krass oder?

Brauchen tun wir Frauen nichts. Ich auch nicht. Doch ich liebe es zu shoppen und werde dieses Jahr wahrscheinlich kein Monat auskommen, ohne mir ein neues Teil zu kaufen. Und vielleicht sollte ich beim Thema Umweltschutz erstmal woanders ansetzen, zum Beispiel mir kein In-Plastik-verpacktes-geschnitten-Obst mehr kaufen. So oder so, meine Konsumsucht hat gesiegt und ich schäme mich in Grund und Boden vor euch. Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse! Eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Endlich mal wieder Nägel gemacht!


Hey meine Lieben! Schon länger habe ich mir überlegt, mir nach langer Zeit wieder die Nägel machen zu lassen und heute bin ich spontan ins Nagelstudio gegangen, um mir diesen Wunsch endlich mal wieder zu erfüllen. Eigentlich wollte ich Türkise Nägel, habe mich doch spontan für etwas ''schlichteres'' entschieden: Rosa/Nude Glitzer. Ich liebe das Ergebnis total und bin super zufrieden, auch die anderen Mädels im Nagelstudio waren begeistert und haben sich dann auch für das selbe entschieden :D Ab und zu muss Frau sich einfach was gutes tun, findet ihr nicht auch? Wie gefallen euch meine Nägel? Ich wünsche euch schonmal ein wunderschönes Wochenende, eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Sommer 2018 Beauty Favoriten


Hey meine Lieben! Ich hatte schon so lange vor, euch meine aktuellen Beauty Favoriten zu zeigen und endlich habe ich mir meine Kamera geschnappt und möchte sie euch heute in diesem Post zeigen. Beauty spielt in meinem Leben keine so große Rolle mehr wie damals, umso wichtiger sind mir qualitative Produkte, auf die ich mich verlassen kann. Und hier sind sie ;)

1. Achtung: Dieser Post könnte etwas Nivea lastig sein. Nein, ich wurde nicht gesponsort, ich bin selbst auf all die Neuheiten im Hause Nivea gestoßen. Die Haarmilch Sprühkur zum Beispiel habe ich jetzt schon länger und benutze sie immer, wenn ich keine Zeit für Conditioner oder Kur habe. Einfach ins Handtuch trockene Haar, Nivea Duft schnuppern, und fertig! Ich habe sie für ''Dickes Haar'' und bin jedesmal aufs neue überrascht wie gepflegt, unbeschwert und seidig meine Haare nach der Anwendung sind. 

2. Das Paco Rabanna Olympea habe ich mir schon länger gewünscht und es dann von meiner Mama spontan geschenkt bekommen. Ich liebe den warmen, vanilligen, femininen Duft für den Sommer total, aber ich kann ihn mir auch im Herbst gut vorstellen. Er geht, finde ich, sowohl im Alltag als auch Abends und ist momentan mein absoluter Erkennungs-Duft. Große Liebe!

3. Was ist im Sommer wichtiger als ein richtig gutes Deo? Nichts, oder? Ich habe kürzlich das neue Nivea Dry Comfort ausprobiert und bin wirklich begeistert, denn ich schwitze damit überhaupt nicht! Ich habe das Deo bereits meiner Schwester empfohlen und sie ist genauso begeistert von der Wirkung wie ich. Wer also auch im Sommer schwitzt (wer nicht!?) sollte das mal austesten.

4. Der rote Lipgloss von Charlotte Tilburry ist einfach mein liebster Begleiter: Macht einen juicy Mund, klebt nicht, sieht hinreißend aus und ist nicht so auffallend wie roter Lippenstift. Die Farbe heißt Red Vixen und ist, wenn ich mal keine Lust auf Nude/Rosa habe, meine erste Wahl! 

5. Den MAC Honeylove habe ich schon länger, ihn damals geliebt und vor kurzem in meinem Beautyschrank wieder entdeckt. Es ist einfach für mein Hautton der perfekte Nude Ton und einer der schönsten MAC Lippenstifte, wie ich finde. Die meisten dürften ihn noch kennen, also wer ihn auch noch Zuhause hat: Rausholen, Mädels!

6. Last but not least möchte ich euch meinen aktuellen Lieblingsnagellack Minimaly Modest von Essie vorstellen. Ich liebe gepflegte Rosa Nägel und dieser Lack vereint gleich beides: Er pflegt die Nägel und lässt sie hübsch aussehen. Ganz große Liebe! Ich finde auch, dass man für einen wirklich guten Nagellack ein paar Euro mehr bezahlen kann, was denkt ihr?

Ich hoffe, euch hat mein Beauty-Girly-Laber Post gefallen und falls ihr noch Ideen habt, welches Beauty Produkt ich diesen Sommer unbedingt testen sollte, schreibt es mir gern unten in die Kommentare :) Ich liebe es, von euch zu lesen! Eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Meine neue Otto Weitzmann Uhr




Hey meine Lieben! Heute möchte ich euch meine heißgeliebte neue Uhr vorstellen, die ich freundlicherweise von Otto Weitzmann zugeschickt bekommen habe, um sie euch hier vorstellen zu dürfen. Es handelt sich um das Modell Bella Joya: Milano in der Farbe mint. Ich habe mich für das Modell entschieden, weil ich mich wirklich Hals über Kopf in das schlichte Design gepaart mit der tollen Knallfarbe verliebt habe. Sie ist auf gebräunter Haut auch wirklich ein Hingucker und passt super in den Sommer - ich meine, wer denkt bei der Farbe nicht an das Meer in der Karibik? An einen frischen Pool im Hotel? Wie ihr wahrscheinlich aus meinen Zeilen entnehmen könnt, bin ich derzeit total in Sommer und Urlaubsstimmung. Aber wie könnte man bei den Temperaturen nicht, oder? Da, finde ich, passt so ein sommerliches Accessoire perfekt!




Die Uhr ist sehr hochwertig verarbeitet mit echtem handgefertigten Lederarmband, was man beim Tragen wirklich spürt - sie ist die mit Abstand komfortabelste Uhr, die ich besitze, was sicherlich auch dem superflachen Gehäuse geschuldet ist. Man spürt sie am Handgelenk wirklich kaum, was ich liebe! Die Uhr kam gleich am nächsten Werktag, also hat man keine langen Lieferzeiten zu erwarten. Ich kann den Shop von Otto Weitzmann wirklich gutem Gewissens jedem empfehlen, der auch hochwertige Designs liebt. Wer, anders als ich, auf schlichte zeitlose Designs steht wird dort selbstverständlich auch fündig aber ihr kennt mich, für mich kann es garnicht farben & lebensfroh genug sein ;) Fühlt euch gedrückt, eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Schützenfest



Hey meine Lieben! Gestern waren mein Mann, mein Vater und ich auf dem Schützenfest in Hannover und ich habe die Zeit sehr genossen. Viele Leute mögen Schützenfeste nicht, aber für mich war das schon seit ich ganz klein war, das Highlight meines ganzen Sommers! All die leckeren Buden, die tollen Karussels und in erster Linie die ganzen süßen Plüschtiere - noch als erwachsene Frau verlasse ich kein Schützenfest ohne neues Kuscheltier, ist das zu glauben? Mein Outfit für den Anlass war sehr lässig, denn ich wollte es in erster Linie bequem haben. Ich habe eine Girlfriend Jeans von Asos getragen, dich ich selbst zerschnitten habe, ein Top von Mango und meine geliebten Vans. Den Rucksack habe ich dann im Auto gelassen, denn der hätte nur gestört. Aber soll ich euch mal ein Geheimnis veraten? Ich habe mich so gefreut, die Zeit mit meinem Mann zu genießen und was macht dieser? Ruft mein Vater an, ob der nicht auch kommen will. Klasse. Ihr müsst wissen, seit mein Mann und mein Vater sich das erste Mal kennen gelernt haben, sind die ein Herz und eine Seele. Ich finde das super, wenn auch manchmal ein wenig seltsam. Wir hatten jedenfalls eine fantastische Zeit zusammen! Fühlt euch gedrückt, eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

1 Jahr nicht Shoppen - meine Challenge

Hallo meine Lieben,

Dieser Post ist ein wenig anders, wie der Titel euch bereits verraten dürfte. Bevor ich euch von meiner Challenge erzähle,  möchte ich euch fragen: Wann habt ihr das erste Mal euer Kaufverhalten hinterfragt? Als jemand zu euch sagte: ,,Mensch, du bist ja nur am Shoppen''? Als ihr eure Einkaufstüten tief im Schrank vor euren Männern versteckt habt? Oder wo ihr mitte des Monats bereits mehr keinen müden Cent auf dem Konto hattet? Bei mir gab es bereits viele dieser Momente und wahrscheinlich war es die Summe vieler kleinen Situationen, die mir leise ins Ohr geflüstert haben: Selin, du kaufst viel zu viel. Sicherlich gibt es Frauen, die mehr kaufen. Es gibt einige liebe Mädels hier unter uns Bloggern die fast täglich irgendeinen Kram mit Nachhause nehmen, was schon allein aus dem Umwelt-Aspekt sehr bedenklich ist (wie viel kauft man schließlich, das nicht in Plastik verpackt ist?) bzw wie viel von dem, was man kauft, ist wirklich unter fairen Bedingungen hergestellt? Doch darum allein soll es garnicht gehen. Ich möchte einen Selbstversuch starten, denn schlau reden können wir ja alle. Ich möchte herausfinden: Wie fühlt es sich an, ein ganzes Jahr lang nichts zu kaufen? 

Damit ist gemeint: Kleidung und Kosmetik sind in diesem Jahr (3. Juli 2018 - 3. Juli 2019) strengstens verboten zu kaufen. Auch nicht auf dem Flohmarkt oder im Second Hand Shop, alles Tabu. Erlaubt sind Kultur (Bücher, DVD's etc), Hunde-Kram (schließlich soll Jule nicht unter dem Projekt leiden) und Hygiene Artikel (wie Duschgel oder Deo, natürlich nur wenn die besagten Produkte leer sind) . Ich würde mal behaupten, dass mein Komsetik Bestand an Mascara, Make Up & co defintiv für ein Jahr reicht (sogar länger!) - was ja eigentlich schon bedenklich ist, wenn man bedenkt, dass dies verderbliche Artikel sind. So viel zu den Regeln.

Als ich meinem Mann von der Idee erzählt habe, meinte er: ,,Ich darf dir aber schon noch was schenken, oder?'' Das ist natürlich erlaubt, darf aber nicht in meinem Beisein entstehen. Ansonsten war er zuversichtlich: ,,Du hast einen starken Willen, ich denke schon, dass du das durchhälst.'' Meine Mutter reagierte ähnlich: ,,Find ich krass, aber gut! Da entwickeln sich ja völlig neue Möglichkeiten, man findet eventuell andere Hobbys und weiß seinen Besitz mehr zu schätzen. Das bekommst du hin, du hast einen starken Willen.'' Ich bin ein wenig überrascht und gerührt davon, wie zuversichtlich meine Liebsten reagieren und freue mich über deren Zuspruch. 

Hier auf meinem Blog werde ich natürlich regelmäßig dokumentieren wie es läuft, zeige euch Outfit Kombinationen aus meinem Schrank und lasse euch natürlich an dem ganzen Projekt teilhaben. Selbst wenn ich schwach werden würde, was ich nicht hoffe, erfahrt ihr es als erstes. Ich hoffe, ihr habt Lust mich auf diesem ungewöhnlichen Weg zu begleiten. Ich würde sehr gern eure Meinung dazu hören, also schreibt mir gern in die Kommentare was ihr darüber denkt :) Bis dahin, Eure Selin

Summer Love




Hey meine Lieben! Momentan gibts von mir Outfits, Outfits, Outfits! Das liegt in erster Linie natürlich am Wetter, denn klar: Bei 25 Grad trägt man deutlich schönere Teile als wenn es draußen bitterkalt ist. Dieses Outfit ist vom Sonntag, wo ich mit meinem Mann und einer lieben Freundin draußen ein Football Spiel geschaut habe, wo ihr Freund mitgespielt hat. Jule kam auch mit und wir haben es uns an der frischen Luft gemütlich gemacht. Ich habe ein Kleid von Mango getragen in einem wirklich wunderschönen Mint-Ton und dazu, wie fast immer, meine Superga Sneaker. Momentan sind Kleider ja überall Thema, besonders welche in Hemd-Optik und Kleider mit Bestickungen wie ich eins trug auf den Bildern - ich muss mich derzeit echt zusammenreißen nicht ständig nach neuen Kleidchen zu shoppen, denn der deutsche Sommer ist nicht gerade der längste und im Winter liegen die Teile dann wieder ein ganzes Jahr im Schrank. Ich mag tatsächlich lieber Mode, die ich in jede Jahreszeit mitnehmen kann, bin ich da die einzige? :D Ich hoffe jedenfalls, dass euch die Bilder gefallen und ihr mich morgen wieder besucht :) Eure Selin 

* Dieser Post enthält Werbung

Breathe in, breathe out






Hey meine Lieben. Das Wochenende zeigt sich von seiner schönsten Seite und heute habe auch ich das Wetter endlich in vollen Zügen genießen können - zusammen mit meinem Mann und meinem Mops, die 2 Lebewesen die ich am allerliebsten um mich habe. Wir waren in einem Park spazieren und anschließend chinesisch essen, was super schön war. Für jemanden, der sonst wirklich unendlich glücklich ist, war ich die letzte Woche einfach nur genervt, wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt. Es gibt Phasen, da brauche ich einfach Ruhe und gönne sie mir nicht, mein Mann sagt immer ich habe Hummeln im Hintern. Das mag stimmen, aber für mich bedeutet ausruhen meistens nicht im Bett zu liegen, sondern einfach eine gute stressfreie Zeit in der Natur - wie ich sie heute hatte. Ich muss mich selbst immer wieder daran erinnern, mich ein wenig zu entspannen - nicht immer perfekt sein zu müssen. Einfach die Seele baumeln zu lassen. Das. Tut. So. Gut! Ich hoffe, ihr hattet auch einen tollen Samstag und ich freue mich, dass ihr mich heute noch besucht habt, hier auf meinem Blog. Die Besucherzahlen sind in der letzten Zeit ziemlich stabil, was mich riesig freut! Fühlt euch gedrückt, eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Soft Tones - OOTD





Hey meine Lieben! Mein Mann und ich waren heute kurz beim Late Night Shopping und sind gerade zurück. Wir haben richtig viel Spaß gehabt, gekauft habe ich jedoch nichts. Mein Outfit hierfür war sehr enspannt, die Hose kennt ihr ja schon von meinen voherigen OOTD's, die Sandalen sind von Deichmann und die Tasche tatsächlich von Primark! Ist leider aber schon älter. Mein Make Up habe ich ganz pur gehalten: Nur Mascara, Nude Lippenstift aber dafür gaaaaaaanz viel Glow (wie man unschwer erkennen kann). Nun ist endlich Wochenende und ich muss sagen, ich habe selten so eine beschissene Woche gehabt und möchte um ehrlich zu sein, wenn ihr mich heute fragt, nur noch meine Ruhe - nichts und niemanden sehen - einfach gesund werden und alles, was liegen geblieben ist, Montag anpacken. Die Woche war vollgepackt mit Arbeit, Erledigungen, Hitze, Krankheit und, und, und.  Ich hoffe, ihr startet wunderbar ins Wochenende und genießt das Wetter draußen. Fühlt euch gedrückt, eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Kino Date und fette Erkältung


Hey meine Lieben. Gestern war ich nach langer Zeit mal ohne meinen Hund unterwegs (heul!), aber ich wollte einfach mal wieder mit meinem Mann ins Kino und gemütlich was essen - halt ein Date haben. Ich liebe Dates mit meinem Mann noch immer wie damals, als wir uns frisch kennen gelernt haben und stehe noch heute stundenlang vor dem Schrank und frage mich, was ich anziehen soll. ,,Ihr geht doch nur ins Kino'', meinte eine Freundin mit einem Schmunzeln. Aber für mich, so kitschig das auch klingen mag, sind die Dates mit meinem Mann immer was ganz besonderes, ob nun ins Kino, ins Restaurant oder einfach nur zu McDonalds. Vielleicht werde ich auch nie erwachsen, wenn es um solche Dinge geht. Dabei holt mich der Alltag am nächsten Tag immer ganz schön schnell ein, denn meine mit Tabletten unterdrückte Erkältung zeigt sich heute von ihrer besten Seite. Nase - dicht. Kopf - dicht. Also habe ich heute von meinem Mann Zwangs-Bettruhe verordnet bekommen und werde diese wohl einhalten müssen bis es mir erheblich besser geht. Ich hoffe, euch stören meine improvisierten Outfit Bilder nicht aber ich muss zugeben, dass bei der ganzen Überflut von mega professionellen Bildern, Blogs vollgepackt mit Werbung und Klickgeiler Buttons, mich freut, wenn ich noch Spiegelselfies irgendwo sehe. Die sind fast schon Vintage und haben einen ganz eigenen Charme. Sie erinnern an die Zeit, wo Blogs noch wirklich der Freude und des Teilens dienten und nicht dem reinen Geldmachen. #dagegen.

* Dieser Post enthält Werbung

Lässig und Besonders - OOTD


Hey meine Lieben! Heute zeige ich euch das Outfit, welches ich am ... mal überlegen ...  Samstag! getragen habe. Ja, ich weiß, es ist etwas her aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen und weil es mir so gefallen hat, wollte ich dem ganzen einen eigenen Post widmen. Im Alltag, ihr kennt mich, laufe ich super gern unspektakulär bequem rum - Sneaker, Jeans, Shirt. Überhaupt hat sich mein Stil, wenn ihr mich schon länger verfolgt wisst ihr es, ganz schön verändert in den letzten Jahren. Damals hat man mich kaum ohne High Heels und Make Up gesehen, heute mache ich mich noch immer super gern am Abend hübsch aber anders. Ich liebe Outfits mit kräftigen satten Farben, die einfach elegant und besonders sind. Damals waren meine Stilvorbilder Frauen wie Kim Kardashian, heute mag ich den Stil von Lena Dunham und Paris Jackson sehr gern. Geschmäcker ändern sich im Laufe der Jahre (und das ist auch gut so!) genau wie sich die Persönlichkeit ändert (was noch besser ist!). Ich mixe super gern Flohmarkt Fundstücke mit neuen Pieces und trage manchmal jedes Teil gemustert und andersfarbig, wenn mir gerade danach ist. Mode ist für mich längst nicht mehr steif und streng, ich folge keinen Regeln mehr sondern mache wonach mir gerade ist. Ich würde gern demnächst mehr Mode-Posts machen und hoffe, ihr freut ich darauf! Eure Selin

Schwanger? Kinderwunsch?




Hallo meine Lieben! Kaum etwas ist so privat wie die Frage: ,,Wann möchtest du Kinder haben?'' und dennoch habe ich mich dafür entschieden, dieses Thema auf meinem Blog heute zu behandeln. Ich erinnere mich daran, dass in der Grundschule meine Lehrerin mal sagte: ,,Malt ein Bild  von euch, wie ihr euer Leben in 10 Jahren seht''. Ich habe mich in einer kleinen gemütlichen Wohnung gemalt, allein, mit 2 Hunden. Während andere Mädchen sich im Hochzeitskleid und mit dicken Bäuchen sahen, sah ich mich allein. Glücklich. Mit Hunden. Als Jule dann bei uns einzog sagte ein Kindheitsfreund zu mir (der mich schon seit meiner Geburt kennt und mit dem ich als kleines Mädchen oft gespielt habe): ,,Du wolltest ja schon immer einen Hund.'' Daran erinnerte ich mich bis dato garnicht mehr, weil man in den Teenagerjahren weit andere Sorgen hat und erstmal versucht seinen eigenen Platz im Leben zu finden. Doch jetzt, als er das sagte, erinnerte ich mich an diesen Wunsch als wäre es gestern gewesen.

Dass ich so früh heiraten würde, hätte ich nie für möglich gehalten weil ich Hochzeiten schon als Kind zum abgewöhnen fand. Immer schleppten meine Eltern mich in Turnhallen (oder andere große Hallen), mit türkischer Musik und einer Braut, die aussah, als würde sie von ihrem Tüll-Kleid aufgefressen werden. Die Jahre vergingen und als ich 16 wurde fragte mich meine Cousine einmal auf einer dieser Hochzeiten: ,,Selin, möchtest du denn NIE heiraten? Oder einen Freund haben?'' In mir baute sich in dem Moment ein ziemlicher innerlicher Druck auf, weil ich es fast für meine Pflicht hielt, auch eine solche Hochzeit zu haben. Es war nicht so, dass mich Männer nicht interessierten. Vielleicht interessierten sie mich nicht genug, denn ich war nach jedem Date froh, wieder in meinem Zimmer zu sein und meine Lippenstifte zu sotieren oder Bücher zu lesen. Ich sagte nie einem Mann wo ich wohnte, denn das war MEIN Reich. Wo meine Kleidung hing, meine Lippenstifte standen und ich ganz für mich war. Diesen Ort mal mit jemanden zu teilen erschien mir suspekt. Als ich dann 18 war, war ich fest entschlossen allein zu wohnen  (ohne meine Eltern), doch ich lernte meinen Ex kennen und zog nach Frankfurt. Obwohl die Beziehung zum scheitern verurteilt war, hatte ich plötzlich Lust mich wirklich zu verlieben.

 Ich blühte auf und lernte meinen Mann kennen. Noch nie hatte sich in meinem Leben etwas so richtig angefühlt, wie an seiner Seite zu sein. Mit ihm habe ich mich Zuhause gefühlt, ganz ohne Bücher oder meinen 4 Wänden. Mit ihm verflog der gruselige Gedanke einer Tüllhochzeit mit Dönerfleisch und wir wussten relativ schnell: Wenn wir heiraten, dann wie wir es wollen. Traditionen und Sitten fand er genauso gewöhnungsbedürftig wie ich, kitschige Romantik hielten wir uns vom Leib und ich hatte meine Traumhochzeit, von der ich nie zu träumen gewagt hätte. Noch heute, fast 2 Jahre nach der Hochzeit, fühle ich mich so beflügelt und ausgefüllt dass ich jede Sekunde als verheiratete Frau genieße. Gemeinam haben wir uns so viele Wünsche erfüllt, in erster Linie mein Seelenhund Jule. Die tollen Reisen. Die große Luxuswohnung. Und es gibt noch einige Dinge auf unserer Liste, die wir abarbeiten wollen gemeinsam. Klar haben wir schon über Kinder gesprochen und sicherlich wird das irgendwann mal wieder ein Thema sein, doch in den nächsten 3 Jahren ist das kein, für mich, relevantes Thema. Das erste Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl, wunschlos Glücklich zu sein und wenn irgendwann der Zeitpunkt kommt, dann bin ich bereit. Ich hoffe, euch hat mein kleiner sehr persönlicher Text gefallen. Eure Selin

Waldspaziergang mit Jule





Hey meine Lieben! Seid ihr auch noch so geflasht vom WM Wunder gestern? Wir haben das Spiel im Radio gehört im Auto und als wir dann Zuhause waren um die letzten Minuten vom Spiel zu schauen, an nichts mehr geglaubt haben, das TOR in letzter Minute! YAY! Ich bin kein Fußball-Fan aber vom WM Fieber lasse ich mich immer total mitreißen, gehts euch damit auch so? Naja, gestern waren wir jedenfalls noch spazieren und am Abend Cocktails trinken, ich habe euch natürlich ein paar Bilder gemacht von meinem Outfit. Nichts spektakuläres, aber ich liebe die Guess Jacke und natürlich meine geliebten unbequemen Vans! Habt ihr schon etwas schönes für den Sonntag geplant, oder entspannt ihr euch nur? Wir fahren nach Cuxhaven um mit Jule mal wieder augelassen am Meer zu toben, was für uns alle immer ein riesen Spaß ist. Für meinen Blog habe ich die kommende Woche viel geplant, deshalb hoffe ich, dass ihr mich weiterhin so fleißig besucht :) Bis dahin, genießt euer Restwochenende, eure Selin!

DM Neuheiten Haul (so coole Sachen!)

Hey meine Lieben! Heute gibts nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ein Drogerie Haul. Das liegt einfach daran, dass ich, wenn ich eine Drogerie betrete, Klopapier und Hunde-Leckerlies kaufe. Nichts, was sich zu posten lohnt. Klar kommt da ab und zu noch eine Creme mit, aber damit hat sich dann schon. Heute habe ich allerdings eine Menge Dinge gefunden, die ich unbedingt ausprobieren muss! Falls ihr zu irgendwas davon mal eine Review lesen wollt, schreibt mir gern in die Kommentare. So und nun geht's los :)


Lippen Masken sind in Hollywood-Kreisen schon lange ein großes Thema und ich habe das Gefühl, Lippen waren noch nie so wichtig wie in den letzten 2 Jahren. Ob wir das Kylie Jenner zu verdanken haben? Ich für meinen Teil fand gepflegte Lippen schon immer super schön und da kommt mir der Lippen-Masken Trend gerade recht. Für knapp 1,50 Euro kann man sie, bevor man ausgeht, super benutzen um dann perfekte volle gepflegte Lippen für den nachfolgenden Lippenstift zu haben. Für den Alltag sind sie mir dann doch zu schade ;D


Ich muss zugeben, dieser Pinsel hat mich allein wegen der coolen Verpackung angesprochen! Ich besitze ohnehin nicht besonders viele Pinsel, da kommt mir ein neuer gerade recht. Die Marke kenne ich nicht, aber ich bin super gespannt wie der Pinsel sich mit meinem Puder auf meiner Haut verhält. Er ist für Blush, aber ich benutze diese Pinsel auch super gern für Highlighter und Bronzer. Für mich sind diese relativ dünnen fluffigen Pinsel die perfekten Allrounder. Er war mit knapp 5 Euro nicht sonderlich billig, muss man dazu sagen.


Ebenfalls mit musste ein süßlich duftendes Haarparfüm von Balea (perfekt für den Alltag!) und eine Mascara, die mich in der Werbung absolut überzeugt hat, von Maybelline. Bei Mascaras bin ich echt wählerisch und da sie nicht besonders gündtig war, hoffe ich, erfüllt sie meine Erwartungen. (Ich weiß nicht, wie es sich bei Maybelline mit Tierversuchen verhält, wem das wichtig ist: Bitte informieren vor dem Kaufen!)


Ich. Liebe. Masken! Und als ich diese kleinen Pöttchen gesehen habe (die mich um ehrlich zu sein ein bisschen Lush erinnert haben), musste ich sie mitnehmen! Sie duften unglaublich schön und mit Balea Masken habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Benutzt ihr auch so gern Masken? Für mich ist das einfach Wellness, mir selbst damit etwas gutes zu tun. Sie waren mit knapp 2 Euro auch super günstig!

Das war's mal wieder mit meinem Haul, meine Lieben. Wie haben euch die Teile gefallen? Habt ihr bereits etwas davon getestet? Bei uns ist das Wetter heute leider nicht ganz so schön, aber ich werde mit meinem Mann den Abend Fußball in unserem Stammlokal schauen und anschließend Cocktails schlürfen, yay! Mir geht es übrigens schon besser. Mein Hals tut noch leicht weh, aber ich fühle mich Gott sei Dank viel fitter als gestern :D

* Dieser Post enthält Werbung

Krank zum Wochenende


Hey meine Lieben! Da hat man schon Wochenende, freut sich mega auf das WM Public Viewing in im Stammlokal und dann: Ist man krank. Toll. Mich hat ne fette Grippe erwischt und ich liege heute den ganzen Tag schon mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen im Bett. So fett war ich schon eeewig nicht mehr erkältet, vor allem nicht dass es wirklich den ganzen Tag über kein Stück besser wurde. Dabei ist mein Geist so motiviert! Wir wollten eigentlich nach Cuxhaven mit Jule wieder am Meer toben und uns anschließend gemütlich in ein Lokal setzen am Sonntag, ich hoffe ich werde bis dahin wieder fit und kann das Wochenende mit meinen Liebsten doch noch irgendwie genießen. Heute lag ich jedenfalls den ganzen Tag flach und habe Serien auf dem Laptop geschaut. Jule weiß, wenn es mir nicht gut geht, sie ist nicht von meiner Seite gewichen. Ich bin so froh sie zu haben - es gibt keine bessere beste Freundin als sie.

Augen und Lippen mit nur einem Produkt?




Hey meine Lieben! Erst kürzlich wurde ich auf einen neuen Trend aufmerksam, den ich auf Instagram beobachten konnte: Lippenstift als Lidschatten. Klingt erstmal nicht sonderlich spannend, schon unsere Mütter haben ihren geliebten Lippenstift als Rouge zweckentfremdet doch hier soll es um ein avantgardistisches Make Up gehen, schon allein der Aspekt ''Brauch man wirklich so viele Produkte?'' ist hierbei interessant. Bleibt nur die Frage: Kann das gut aussehen? Ich habe den Look mal geschminkt, dabei ganz einfach nur Make Up ohne jegliches Contouring, Rouge oder Highlighter benutzt, ein wenig Augenbrauenpuder, Mascara und einen Lila-Pinken matten flüssigen Lippenstift von Inglot für die Augen und Lippen. Das Ergebnis ist, dadurch dass der Lippenstift sehr knallig ist, nicht sonderlich alltagstauglich doch für Abends finde ich den Look super schön und stimmig. Wichtig, wenn ihr auch Bock auf den Look bekommen habt, ist, auf Rouge & Co zu verzichten sonst sieht der Look trotz der stimmigen Farbe schnell nach Tuschkasten aus. Auch auf falsche Wimpern würde ich verzichten und ganz mutige Mädels können auch gern die Mascara weglassen. Ich kann mir vorstellen dass der Look bei grünen Augen richtig geil aussieht. Inspiration für meinen Look war die wunderschöne Daniella Jones ( Klick ). So, nun wünsche ich euch viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen & hoffe, euch hat der Post gefalen! Eure Selin

Perfektionswahn? Nein Danke!

Hey ihr Lieben! Wir haben sicherlich alle schon Sätze gehört wie: ,,Willst du jetzt etwa die GANZE Tüte Chips essen?'' ,,Du musst doch morgen so früh raus, willst du nicht mal langsam ins Bett?'' ,,Die Bluse würde ein paar Nummern größer an Dir besser aussehen.'' ,,So macht man das aber eigentlich nicht.'' Ich könnte noch 1000 Sätze schreiben und sicherlich fallen auch euch einige ein, die euch so richtig nerven. Doch warum müssen wir immer das tun, was am besten für uns ist? Immer vernünftig sein, nie über das Ziel hinaus schießen? Worte abwiegen? Salat essen statt Pommes?  Ich habe euch mal eine Liste zusammengestellt von Dingen, die ihr unbedingt tun müsst. Das wird, als Leser von Bohemians Lover Babe, eure Aufgabe - quasi eure Hausaufgabe - sein. So, los geht's!
Am Sonntagabend mal ganz lange wach bleiben, Chips essen und eine neue Serie durchgucken um am Montag wie ein Zombie zur Arbeit zu erscheinen, denn Montage sind auch ausgeschlafen beschissen. So hatte man wenigstens noch ordentlich was vom Wochenende!

Zur Firmenfeier in Jogginghose erscheinen, um mehr Häppchen auf Firmenkosten in den Bauch zu bekommen. Jogginghosen kann man mittlerweile auch super kombinieren, also warum nicht mal was wagen?

Ein Date einfach mal verlassen, wenn der Typ unausstehlich ist. Ohne gespieltes Telefonat, ohne Notlüge, einfach: Sorry, das passt mir alles doch nicht so ganz. Aber Danke für die Pizza, die war klasse. Bis dann!

Beim Shoppen mal eine andere Farbe kaufen als Schwarz, Grau, Weiß oder Beige. Irgendein Teil, was vielleicht nicht  ganz so klasse zu kombinieren ist, einem aber ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 

Heulen, wenn einem danach ist. Mitten im Zug oder einfach beim spazieren durch die Stadt. Danach geht es einem viel besser, versprochen! Heimlich weinen ist was für schwache Frauen, wir starke Frauen können Gefühle zeigen!

Mit dem ersparten Geld mal einfach spontan einen tollen Urlaub buchen im Reisebüro und anschließend voller Vorfreude Nachhause zu rennen um zu schauen, was man alles mitnimmt und ob man nicht vielleicht einen neuen Bikini brauch! YAY!

An manchen Tagen einfach im Bett bleiben und sich mal nicht zusammenreißen. Sollte nicht zu oft passieren, aber manchmal brauch man solche Tage einfach und tut sich und der Außenwelt meistens damit einen dicken Gefallen. 

Essen bestellen, wenn man keine Lust zu kochen hat. Und wenn man Leute zum essen eingeladen hat, sie mit Pizza vom Lieferdienst überraschen. Echte Freunde lieben dich nicht wegen Deiner Kochkünste, sondern wegen Dir!

Allein ins Kino gehen wenn keiner Zeit hat, denn wer brauch schon ernsthaft Gesellschaft beim Filme-Gucken und Popcorn essen? Man tut sich selbst was gutes und das ist ein Luxus, den die wenigsten zu schätzen wissen. (Museum, Restaurant etc ist natürlich auch gemeint!)

Dem Autofahrer, der einem den Parkplatz vor der Nase weggeschnappt hat, den Stinkefinger zeigen.

Sich ein neues Buch kaufen, auch wenn 50 ungelesene noch im Regal stehen, einfach weil einem gerade danach ist und das Cover so hübsch zu der Nachttisch Lampe passt. Und das wiederrum ist ganz schön Instagramtauglich.

Ach, wo wir gerade bei Instagram sind! Jeden Tag ein neues Bild posten, weil andere immer sagen: ,, Das Leben spielt sich nicht online ab., leg doch mal das Handy weg.'' Nö. 

Nach einer Party barfuß Nachhause gehen weil die Füße vom ganzen Tanzen in High Heels voller Blasen sind, um anschließend auf Händen Nachhause getragen zu werden von einem Fremden, der Mitleid mit deinen armen Füßen hatte.

So tun, als ob man gerade Sex hat, wenn die Oma wieder anruft um stundenlang zu quatschen. Habe ich auch schon gemacht, kein Witz! So schnell hat Omi noch nie aufgelegt (und so lange nicht wieder angerufen ;))!

Erzählt mir doch gerne mal, was davon ihr schon gemacht habt und was ihr tut, was so garnicht gesellschaftstauglich ist. Ich würde mich super freuen! Natürlich hoffe ich auch, dass euch mein Post gefallen hat und ihr morgen wieder auf meinem Blog vorbeischaut. Bis dahin, startet gut in die neue Woche, Eure Selin ;)



Haul vom Wochenende (Guess, Nike, Desigual)

Hey meine Lieben! Stellt euch vor: Ihr habt ein bomben Wochenende, geht Shoppen und verbringt Zeit mit euren Liebsten, habt Spaß und dann ... Ist wieder Montag. Bäh. So geht es mir heute und meine Motivation IRGENDWAS zutun liegt bei 0. Leider läuft das Leben so nicht, und um mich heute ein wenig zu motivieren möchte ich euch mein Haul vom Wochenende zeigen. Weil ihr Hauls liebt und ich gerne quatsche. Oder schreibe. Wobei es sich für mich eher wie quatschen anfühlt, wenn ich mit euch schreibe. So lässig und ungezwungen kann ich nämlich nur hier mit euch auf meinem Blog sein. So und los geht's!


Lederjacken sind in meinem Kleiderschrank einfach ein MUST! Sie lassen sich zu jedem Outfit kombinieren und da ich nur eine schwarze habe, musste eine neue her. Diese habe ich im Guess Outlet Center für nur 49 Euro gefunden und musste natürlich zuschlagen! Sie sitzt super schön und sieht sehr elegant aus. Zumal ich dieses Taupe perfekt für den Sommer finde. Ich nehme sie auf jedenfall nach Sylt mit, denn dort kann man sie Abends schön zum Ausgehen tragen. Sie ist natürlich vegan und nicht aus echtem Leder!


Ich brauchte schon länger eine neue Tasche nachdem meine alten Shopper Jules Zahnwechsel zum Opfer fielen (keine Angst, die waren nicht teurer als 20 Euro) aber schön sehen die ganzen Bissspuren defintiv nicht aus. Da ich mir schon sehr lange eine bunte Tasche von Desigual gewünscht habe, dachte ich mir, jetzt ist endlich die Gelegenheit. Entschieden habe ich mich für einen Shopper in einem tollen Mitternachtsblau. Man kann ihn übrigens wenden,  falls man Lust auf ein anderes Design hat ;) Selbstverständlich auch hier kein echtes Leder und momentan sogar im Sale für -30%! Ich finde die Farben kann man super in den Herbst/Winter mitnehmen.


Da mein Mann sich schon lange neue Sneaker gewünscht hat, meinte er, ich solle mir auch welche aussuchen. Das macht er übrigens immer, wenn er sich was kauft: ,,Wenn ich das kaufe, sollst du dir aber auch was aussuchen!'' Nichts lieber als das denn auf die beigen Nike Air Max habe ich schon sehr lange ein Auge geworfen! Mein Mann hat sich die Air Max übrigens in weiß geholt, jetzt laufen wir im Partnerlook rum ;) Ich liebe Nike's einfach und finde sie ultra bequem.


Last but not Least war ich gestern mit Jule und meiner Mom auf einem Flohmarkt, den es hier bei uns nur einmal im Jahr gibt! Dort habe ich diese traumhaften Plateau Heels von Mai Piu Senza für nur 4 Euro gekauft, ist das zu fassen?! Sie sind super hochwertig und wirklich nie getragen worden. Ich freue mich schon die Babys auf unserem Sylt Urlaub am Abend auszuführen, zumal sie bestimmt super zu weißen Kleidchen und der Guess Lederjacke passen werden! *Schwärm*

So, das wars mit meinem Haul und ich hoffe euch hat mein kleiner Einkauf gefallen. Hinterlasst mir doch gern ein Kommentar, was euch am besten gefallen hat und ob ihr auch so gern auf Flohmärkten stöbert! Eure Selin

* Dieser Post enthält Werbung

Elegantes sommerliches OOTD






Hey meine Lieben! Endlich melde ich mich mal wieder mit meinem Outfit Post zurück! Wisst ihr, ich trage nicht immer toll kombinierte Outfits. Um ehrlich zu sein trage ich die meiste Zeit Basics und absolut keine Schminke im Alltag, doch davon mache ich keine Fotos. Wenn ich etwas mit meinem Mann unternehme, mache ich mich immer sehr gern hübsch, wie gestern. Da habe ich ein Rock von Gina Tricot zu einer weißen Schluppenbluse und Vans getragen (Vans sind die unbequemsten Schuhe ever ever!) Wir waren erst am Vormittag mit Jule ins Cuxhaven am Hundestrand und das war einfach sooooo schön, die Maus war so glücklich und ist geschwommen wie eine kleine Wasserratte! Dann war ich Zuhause und habe den Haushalt geschmissen, während mein Mann etwas für die Arbeit erledigt hat. Dann sind wir 3 zusammen zum Einkaufszentrum gefahren und haben dick zugeschlagen beide! Später sind wir essen gefahren und auf dem Weg dorthin hatten wir fast einen schweren Autounfall, nur die Notbremse konnte uns retten. Samstags, muss ich leider sagen, sind echt nur Idioten unterwegs. Das Essen war aber köstlich und Jule hat, wie immer, die ganze Zeit unterm Tisch geschlafen. Ich möchte euch auf jedenfall noch einen Haul posten und außerdem meine aktuellen Beauty Favoriten, da haben sich nämlich einige angsammelt - also seid gespannt ;)

* Dieser Post enthält Werbung