Wunder2 Wunderbrow Review


Hey ihr Lieben! Heute möchte ich eine Review zu einem Produkt verfassen, welches mich 1 Jahr lang mal mehr und mal weniger begleitet hat. Mittlerweile neigt es sich dem Ende zu und bevor ich es wegwerfe, möchte ich euch meine Meinung zu dem Produkt mitteilen. Anfangen möchte ich ganz klar mit dem Kostenpunkt: Knapp 30 Euro für das Produkt und knapp 9 Euro für den Pinsel. Alles in allem eine teure Angelegenheit doch wenn es wirklich halten würde, was es verspricht:

WUNDERBROW ist die Komplettlösung von Wunder2 für dichte und natürlich aussehende Augenbrauen in nur einem Schritt: Die Farbe enthält dank der einzigartigen Permafix-Technologie haarähnliche Fasern, die sich auf die Haut legen, sich dort verfestigen und die natürlichen Härchen umschließen. So werden Ihre Brauen perfekt betont – mit einem wasserfesten Halt von bis zu 3 Tagen! (C) Douglas

Dann bezahle ich den Preis für meine Schönheit gern. Für mich müssen Produkte nicht spottbillig sein, ich gebe gern einen Euro mehr aus und auf den ersten Blick fand ich sowohl die Verpackung (Schön clean, relativ schwer) und auch den Pinsel sehr ansprechend. Also habe ich mir die Produkte gekauft und gleich am nächsten Tag angefangen es zu benutzen.


Zur Anwendung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen: Man streicht den Pinsel am Applikator entlang, um genügend Produkt auf den Pinsel zu bekommen und trägt es anschließend mit dem Pinsel auf. Lasst euch gesagt sein: Man muss Übung darin haben. Es ist völlig anders, als sich mal eben die Augenbrauen mit einem Puder oder Stift aufzufüllen, man brauch eine ruhige Hand und ein Gefühl für die Form seiner Augenbrauen. Nach ein bisschen Übung hatte ich es jedenfalls raus und tatsächlich sah das Ergebnis viel schöner aus als mit anderen Produkten! Es war natürlich, dennoch sehr genau. Ich habe mich für die Farbe Brown/Black entschieden, die perfekt zu meinem Typ passte. Optisch überzeugte mich das Produkt also schonmal, doch wie stand es mit dem Versprechen wasserfest zu sein?

Nunja. Wenn ich meine Haare offen trug, am Tag schwitzte und arbeitete, mir über das Gesicht wusch oder mich mal hinlegte, war das meiste von meinem Make Up am Ende des Tages ab - die Augenbrauen wohl als erstes. Nicht so mit Wunderbrow! Obwohl nach 12 Stunden mein ganzes Gesicht schmierig aussah: Die Augenbrauen waren On Fleek! Auch im Freibad im tiefsten Sommer überstanden meine Augenbrauen Schwimmen und Tauchen. Doch Abends, wenn ich mein Gesicht mit Waschgel wusch, waren sie komplett verschwunden. Wasserfest - Ja! Abschminkfest - Nein. Doch ganz ehrlich: Will man das? Seine Schminke vom Vortag tragen? Ich nicht, deshalb war das für mich absolut nicht schlimm. Wer glaubt, sich mit dem Produkt eine Art Tattoo zu malen, wird hier also enttäuscht sein. Wer einfach eine gute Alternative für den Alltag oder Urlaub brauch, wird Wunderbrow sicherlich mögen.

Einziger Minuspunkt für mich: Das Bürstchen lässt sich logischerweise schlecht reinigen, da das Produkt wasserfest und ziemlich klebrig ist. Man kann das Bürstchen schlecht renigen, oder die Pinselhaare nicht arg leiden zu lassen. Brauch man also für jedes neue Produkt einen neuen Pinsel? Hoffentlich nicht, denn ich würde es mir gern nachkaufen. Vielleicht tut es aber auch ein einfacher Augenbrauenpinsel Pinsel aus dem Drogeriemarkt auch. Ich gebe dem Produkt;

 4/5 Sterne

* Dieser Post enthält Werbung

Kommentare:

  1. Das klingt ja echt gut!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Great post!
    Do you want to follow each other? If you want, please inform me in the commentary so that I can return it

    https://intonezzee.blogspot.com/

    kisses xx

    AntwortenLöschen
  3. Hat ja dann wirklich überzeugt. Mir gefällt der schöne natürliche Farbton. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Wie ich dir auf Whatsapp schon ausführlich gesagt habe: ich feier diesen Artikel ❤️ Bitte noch mehr davon

    AntwortenLöschen